Da Rohköstler für gewöhnlich ja auch Veganer sind, ist dieser Termin sicher sehr interessant für uns. Am 13. und 14. Oktober wird in Hamburg der erste Internationale Vegan-Kongress stattfinden. Viele bekannte Referenten werden dabei sein, unter anderem Ruediger Dahlke, Attila Hildmann, Doreen Virtue, und endlich wieder in Deutschland, Markus Rothkranz.

Die Veranstaltung findet statt im CCH, ganz in der Nähe vom Bahnhof Dammtor in Hamburg, und zwar jeweils zwischen 10 und 18 Uhr. Viele Experten aus der ganzen Welt werden hier berichten über die Zusammenhänge, die es zwischen der Ernährung und der Gesundheit gibt. Zu beachten ist, dass es hier wirklich rein um die Informationen geht, und es gibt wohl keine andere Möglichkeit, um so viel Kompetenz auf diesem Gebiet an einem Ort zu treffen.

Die Zeiten ändern sich, das ist nicht mehr zu übersehen, immer mehr Menschen machen sich nicht nur Gedanken um die eigene Ernährung und somit Gesundheit, sondern auch um die gesamten Probleme dieser Welt. Viele Fragen, die sicher einige Menschen in Bezug auf Vegetarismus, Veganismus oder Rohkost haben, werden hier beantwortet. Worauf muss man achten, wie ernähre ich mich am besten, und welche Vor- oder Nachteile hat es, wenn ich mich für eine bestimmte Ernährungsform entscheide? Viele Fragen, die sicherlich auf diesem Kongress beantwortet werden können. Dieser Kongress ist aber nicht nur dazu da, um in Vorträgen Informationen weiterzugeben, er setzt auch auf den Austausch von Informationen durch Gespräche.

Und natürlich gibt es nicht nur Vorträge, sondern auch entsprechende Informationsstände und auch Live-Cooking, natürlich mit Attila Hildmann. Wer mehr zum Ablauf erfahren möchte, findet unter http://www.wrage.de/CMS/index.php?id=214&uid=653&L= die entsprechenden Auskünfte. Vielleicht hat der eine oder andere doch noch kurzfristig Zeit, dieses bisher einmalige Event zu besuchen.

 
 

Hier gibt es noch ein informatives Video zum Kongress:

 
 
 

tr